Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 04:36 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » Neuer Drucker-aber welcher?
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Neuer Drucker-aber welcher?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
tommy222
Overclocker


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 18.05.2007
Beiträge: 125

Neuer Drucker-aber welcher? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo

Da mein alter Drucker (Canon 4700) mich verlassen hat, suche ich einen neuen Drucker.
Entweder Tinte oder Laser (Farbe),Mein budget ist 150?

Es ist jetzt schon der dritte Printer (von Canon) der wegen eingetrockneter Tinte den Geist aufgegeben hat. unglücklich
Kann mir jemand einen guten Drucker (mit seperaten Farbpatronen) empfehlen?
Wie sieht es mit Farb-Lasern aus?

Nur ein Canon sollte es NICHT mehr sein...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von tommy222: 11.09.2017 20:43.

11.09.2017 20:42 Beiträge von tommy222 suchen
Caliban Caliban ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-52.jpg

Dabei seit: 30.12.2005
Beiträge: 1.453
Herkunft: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Würde schon lange keine Tintendrucker mehr kaufen.
Allerdings wird bei deinem Budget tatsächlich die Qualität etwas mau sein.



__________________
Der, der seine Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren.

i5 3570k | EVGA 980Ti @1240 | Wolfking Warrior | MX518 | Iiyama ProLite 26" | Wasserkühlung Zalmann Reserator

Dieser Beitrag wurde 138 mal editiert, zum letzten Mal von Woflgang Schäuble am 05.10.2046 17:16.
12.09.2017 11:55 E-Mail an Caliban senden Beiträge von Caliban suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.247
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

andersrum wird ein schuh draus. Man sollte noch immer blos keine LAser kaufen. Schon gar nicht in sein privates zu hause. In Fluren von Firmen mit Wind mag es ja noch vertretbar sein. Zu Hause aber sicher nicht.
---

Titendrucker haben auch eigentlich dort einzug erhalten. Es gibt schnellere Varianten als Laser und günstigere (pro Seite) auch.

Wichtig bei allen Tintendruckern: nicht abschalten. Die fahren schon selbst in nen stromsparenden standby betrieb. Wichtig ist das sie sich selbst aufwecken können.
---

Kauf dir nen Unterdruck Brother system und du bist günstig dabei.
Das gibt es aber nur bei Multifunktionsdruckern.
---

Ansonsten gib doch Epson mal ne Chance:
https://geizhals.de/epson-expression-pho...46.html?hloc=de

Lass dich von dem namen nicht täuschen und nimm ihn nicht als premium fotodrucker.
für keine 100 Euro und drei Jahren garantie hast du glaube ich erstmal alles richtig gemacht.
https://www.epson.de/promotions/extended-warranty

---

PS: Und nach der Zeit hat der alte ip4700 sein Geld locker eingespielt. Da darf er kaputt gehen smile



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


13.09.2017 09:52 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
tommy222
Overclocker


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 18.05.2007
Beiträge: 125

Themenstarter Thema begonnen von tommy222
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Danke!

Der Epson scheint ok. zu sein

16.09.2017 23:16 Beiträge von tommy222 suchen
olaf83
PC-Modder


images/avatars/avatar-9.jpg

Dabei seit: 07.09.2012
Beiträge: 38
Herkunft: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von tommy222
Danke!

Der Epson scheint ok. zu sein


Epson kann ich dir grundsätzlich auch empfehlen, benutze selbst sei 3 Wochen einen.
Ich habe mir einen Fotodrucker gekauft, weil ich sehr viel fotografiere und gelegentlich auch mal in DINA4 ein Bild ausdrucke. Auf meinem Canon Tintenstrahldrucker sieht das einfach nicht gut aus und zusätzlich neigt das Papier dann, auf Grund der Feuchtigkeit "Wellen" zu werfen.
Mit dem Epson bin ich voll zufrieden smile Falls du dich noch nicht entschieden hast, schau dir mal diesen Vergleich hier an: https://www.censura.de/fotodrucker/

Kannst ja mal schreiben, wenn du den Drucker gekauft hast und ein wenig berichten.

Grüße

14.11.2017 12:03 E-Mail an olaf83 senden Beiträge von olaf83 suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » Neuer Drucker-aber welcher?



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH