Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 19:00 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Notebooks » Altes Notebook hat sich verabschiedet...
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Altes Notebook hat sich verabschiedet...
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wardhare
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 23.03.2017
Beiträge: 2
Herkunft: Augsburg

Altes Notebook hat sich verabschiedet... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Mir ist am Wochenende mein Notebook runtergefallen... Festplatte im Eimer, da ist nichts mehr zu machen.

Da das Ding eh schon fünf Jahre alt ist, überleg ich gerade, ob es Sinn macht da noch eine neue Festplatte einzubauen oder ob ich mir nicht lieber gleich ein neues Gerät kaufen soll. Mein Kontostand tendiert wohl eher zur neuen Festplatte... könnte aber auch noch etwas zusammenkratzen. Was meint ihr?



__________________
Lieber im Stuhl einschlafen, als im Schlaf einstuhlen
29.03.2017 09:25 E-Mail an Wardhare senden Beiträge von Wardhare suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.990
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Welches Notebook hast du denn momentan?



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
29.03.2017 09:36 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
TooHardForMe TooHardForMe ist weiblich
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-4.jpg

Dabei seit: 21.03.2017
Beiträge: 8
Herkunft: Osnabrück

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Das würde mich auch mal interessieren, was du überhaupt für ein Notebook hast... Und bist du sicher, dass nur die Festplatte dahin ist? So ohne weitere Infos ist es schwer einzuschätzen, ob sich eine Reparatur noch lohnt. Generell würde ich bei einem 5 Jahre alten Gerät aber schon eher zum Neukauf raten, wenn der Geldbeutel es zulässt.

Es gibt ja auch sonst noch die Möglichkeit ein gebrauchtes und generalüberholtes Notebook zu kaufen, z.B. hier. Vielleicht wäre dein Konto damit eher einverstanden, denn diese Teile sind natürlich auch entsprechend günstiger. Gewährleistung hättest du dann auch, falls wieder etwas kaputt gehen sollte.

LG Engel

29.03.2017 13:18 E-Mail an TooHardForMe senden Beiträge von TooHardForMe suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Notebooks » Altes Notebook hat sich verabschiedet...



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH