Kategorie: Prozessoren

 Skylake: Intel Core i7-6700K im Test
Im Jahr 2015 hat Intel die neueste Prozessorgeneration Skylake vorgestellt. Als Generation, die im 14-nm-Verfahren gefertigt wird, handelt es sich um eine Tock-Generation, welche ein Refresh der bisher bei der Generation Broadwell verwendeten Strukturgröße ist. Die neue Generation ist nicht abwärtskompatibel und benötigt ebenfalls ein neues Mainboard mit neuem Chipsatz (Z170-Plattform mit Sockel 1151). Hier wird nun auch für den Massenmarkt DDR4 unterstützt. Wie gut sich die neue Generation im Vergleich zu den bisherigen schlagen kann und wie sich das Übertakten auf die Leistung auswirkt, möchten wir in diesem Test ganz ausführlich klären. Um hier möglichst viel aus dem Prozessor herauszuholen, haben wir ein neues Testsystem mit leistungsstarker Wasserkühlung aufgebaut.... weiter
Weitere Artikel (56)Seiten (4): « 2 3 4

 Rasend: Intel Core 2 Extreme X6800 Test

03.11.2006, Seiten: 15

 Intel Core 2 Duo E6700 und E6600 im Test

18.10.2006, Seiten: 16

 AMD Sockel AM2 CPUs und Technik im Detail

23.05.2006, Seiten: 5

 AMD Sempron 3100+ im Leistungstest

09.05.2005, Seiten: 13

 Intel Dual-Core: CPU und Chipsatz Preview

18.04.2005, Seiten: 8

 Praxis: Intel Pentium 4 660 und EE 3,73 GHz

20.02.2005, Seiten: 14

 Theorie: Intel EM64T, SpeedStep und XD-Bit

20.02.2005, Seiten: 5

 Pentium 4 EE 3,46 im Test: 1.066 MHz FSB

01.11.2004, Seiten: 14

 LGA775 Review Teil 2: Prescott 550 und 560

21.06.2004, Seiten: 15

 AMD Athlon 64 3800+ für Sockel 939

13.06.2004, Seiten: 15

 AMD Athlon 64 3400+ NewCastle im Detail

04.06.2004, Seiten: 11

 Intel Pentium 4 3,4 GHz im Leistungscheck

28.05.2004, Seiten: 11

 Athlon 64 FX-51 und FX-53 unter der Lupe

26.04.2004, Seiten: 15

 Auf dem Prüfstand: Prescott 2,8-3,2 GHz

01.02.2004, Seiten: 10

 Pentium 4 Extreme Edition 3,4 GHz im Test

01.02.2004, Seiten: 9

Beliebteste Artikel

 Overclocking-Wunder: Core i7-920 im Test

01.07.2009, Seiten: 13

 Intel Core i5-2500K und Core i7-2600K im Test

23.03.2011, Seiten: 14

 Königsmörder: Intel Core i7-960 im Test

14.12.2009, Seiten: 12

 Gehobene Mittelklasse: Core i7-950 im Test

30.07.2009, Seiten: 13

 AMD Phenom II X4 955 Black Edition im Test

24.09.2009, Seiten: 12

 Einsteiger Quad-Core: Intel Core 2 Q6600

30.04.2007, Seiten: 15

 AMD Athlon 64 3200+ auf dem Prüfstand

28.11.2003, Seiten: 10

 Neuer Lückenfüller: Intel Core i7-930

18.04.2010, Seiten: 13

 FSB1333 vs. FSB1066: Core 2 Duo E6750 Test

17.07.2007, Seiten: 15

 Lynnfield Doppelpack: i5-750 und i7-870

08.09.2009, Seiten: 12

Neue Artikel

 Intel Pentium G4560

Intels neue Pentium-Prozessoren auf Kaby-Lake-Basis sind die ersten Pentiums mit vier Threads und haben auch dadurch das Zeug zum Preis/Leistungs-Sieger! Mehr im Test des G4560.

 Gainward GeForce GTX 1080 Ti FE

Die GeForce GTX 1080 Ti löst die GTX 1080 als Flaggschiff ab und hat dank 3.584 CUDA-Kerne einiges an Rechenpower zu bieten. Wir haben die Founders Edition von Gainward begutachtet.

 WD Blue PC SSD 250 GB

Mit der WD Blue-Familie platziert Western Digital eine Consumer-SSD am Markt. Die Drives sind wahlweise bis 1 TB und als SATA- oder M.2-Modelle erhältlich. Wir haben sie getestet.

 Intel Core i3-7350K

Nachdem wir mit dem i7-7700K bereits das Spitzenmodell der Familie im Test hatten, folgt mit dem i3-7350K ein günstiger Kaby-Lake-Ableger. Mehr dazu in unserem Praxistest!

 Sapphire NITRO+ RX 480 8G D5 OC

Die NITRO+ RX 480 8G D5 OC von Sapphire ist eine übertaktete RX 480 Grafikkarte, die mit 8 GB GDDR5 ausgerüstet ist. Wie sie sich gegen die Konkurrenz behaupten kann, lesen Sie hier.

 Seagate IronWolf Pro 10 TB

Nachdem wir die IronWolf HDD mit 10 TB bereits im Test hatten, folgt nun auch das Pro-Modell mit gleicher Kapazität. Mehr zum Seagate-Boliden für NAS-Systeme in unserem ausführlichen Praxistest.

 KFA2 GeForce GTX 1080 EXOC

Die EXOC-Reihe von KFA2 verspricht immer ein gewisses Maß an Mehrleistung. So auch im Falle der GTX 1080 EXOC, die wir in unserem Test auf Herz und Nieren geprüft haben.

 Gigabyte RX 480 G1 Gaming 4G

Nachdem wir bereits eine 8-GB-Version der RX 480 im Test hatten, folgt mit der Gigabyte Radeon RX 480 G1 Gaming 4G ein Bolide mit 4 GB GDDR5. Mehr zum direkten Vergleich im Review!